Assoz. Prof. Dipl.-Soz. Dr. Roswitha Breckner, Privatdoz.

Aktuellmeldung: Diese Webseite wird aus einer Datenbank generiert

Sprechstunde: während der Semesterzeit Mittwoch 14.00 - 15.00 Uhr nach Vereinbarung
während der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

- Visuelle Soziologie, insbesondere Bildanalyse
- Methodologie und Methoden interpretativer Sozialforschung / Biographieforschung
- Migration in biographischer Perspektive
- Konzepte zum 'Fremden'

Lebenslauf

Akademische Ausbildung

2009                    

  

Habilitation an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Wien mit der Habilitationsschrift „Bilder in sozialen Welten. Eine sozialwissenschaftliche Methodologie und Methode zur interpretativen Analyse von Bildern”

2001                    

  

Dr. Phil. an der Technischen Universität Berlin mit der Schrift „Leben in polarisierten Welten. Zum Verhältnis von Migration und Biographie im Ost-West Europäischen Migrationsfeld” – Summa Cum Laude

1986                   

 

Diplom in Soziologie, Geschichte und Psychologie mit der Abschlussarbeit „Lebensweise – ein sozialhistorisches Konzept“

Werdegang und berufliche Positionen

2011                    

  

Assoziierte Professorin am Institut für Soziologie der Universität Wien

2010                    

  

Assistenzprofessorin am Institut für Soziologie der Universität Wien

2010                    

 

Ruf auf die W3 Professur Erziehungs- und Kultursoziologie an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln (abgelehnt)

2010                    

 

(SoSe) W3-Vertretungsprofessur für Erziehungs- und Kultursoziologie an der Universität zu Köln

2004-2010

 

Universitätsassistentin am Institut für Soziologie der Universität Wien

2003-2004

 

Research Fellow am Internationalen Forschungszentrum für Kulturwissenschaften in Wien (IFK)

2001-2004

 

Vertragsassistentin an der WU Wien, Institut für Allgemeine Soziologie und Wirtschaftssoziologie

2001

 

Vertretung einer Oberassistentenstelle an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Fachbereich Erziehungswissenschaften

1996-2001

 

Methodologisch-methodische Projektberatungen und begleitende Projektentwicklungen, Projektmitarbeit und Lehrtätigkeiten an verschiedenen Universitäten in Deutschland und Österreich sowie an der University of East London und der Central European University Budapest

1990-1995

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Technischen Universität Berlin, Abteilung Allgemeine Soziologie

1990

 

Promotionsstudium des Evangelischen Studienwerks / Villigst

1987-1989

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Stadtplanungsamt Tiergarten / Berlin

1985-1987

 

Konzeptionelle Mitarbeit und Leitung im Projekt 'Der Lindenhof' der Berliner Geschichtswerkstatt im Rahmen der 750-Jahrfeier Berlins

Auszeichnungen

∙ Stipendium am Internationalen Forschungszentrum für Kulturwissenschaften (IFK) (2004)
∙ Promotion zur Dr.in phil. an der Technischen Universität Berlin mit Auszeichnung (2001)
∙ Promotionsstipendium des Evangelischen Studienwerks / Villigst (1989)

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Organisationen

∙ Studienprogrammleiterin des Doktoratsstudiums der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Wien (seit Oktober 2016) 
∙ Mitglied der Jury für den Rachel Tanur Memorial Price der 'Visual Sociology' 2014, 2016, 2018
∙ Sprecherin des Forschungsschwerpunktes 'Visual Studies in den Sozialwissenschaften' der Fakultät für Sozialwissenschaften (seit 2009)
∙ Präsidentin des ISA Research Committee 38 'Biography & Society' der International Sociological Association (ISA) (Juli 2010-2018)
∙ Mitglied der European Sociological Association (ESA) – Board Member im Biography-Research Network (1997-1999 und 2001-2007)
∙ Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) (seit 1987) – im erweiterten Vorstand der Sektion Biographieforschung (seit 2004); Mitglied der Sektion Wissenssoziologie (seit 2008) und Methoden der qualitativen Sozialforschung (seit 2003)
∙ Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (seit 2005) – Sektion Theorie und Sektion Feministische Theorie und Geschlechterforschung

Gutachterliche Tätigkeiten

∙ DFG-Gutachten zu Projektanträgen
∙ Plagiatsgutachten für die Universität Göttingen
∙ Gutachten für eine Junior Professur an der Ruhr-Universität Bochum
∙ Review für PhD Exposés, eingereicht für die Graduiertenschule des Exzellenzclusters 'Languages of Emotions' an der Freien Universität Berlin, 03/2010
∙ Peer-Reviews zu Zeitschriftenartikeln eingereicht bei: Visual Communication, Ethnic and Racial Studies, European Journal of Women’s Studies, Soziale Welt, Sozialer Sinn, Österreichische Zeitschrift für Soziologie, Zeitschrift für Qualitative Forschung (ZQF), Forum Qualitative Sozialforschung (FQS), European Journal of Social Theory

Veröffentlichungen

Breckner R, Feichter ST, Marent J. Between Perception, Understanding and Interpretation. Theoretical Background, Principles and Procedures of Visual Segment Analysis. in Blanc M, Hrsg., Contemporary Reception of the Le Nains. Paris & Lens: CNRS Editions. 2021
Breckner R. Bildbiographien in vernetzten Lebenswelten. in Dietrich M, Leser I, Mruck K, Ruppel PS, Loitsche-Heinrichsberg AS, Vock R, Hrsg., Erinnern und Bewegen. Wiesbaden: Springer VS. 2021
Breckner R. Challenges of hermeneutic image interpretation: Visual Segment Analysis as a way to explore visual meaning. in Morikawa T, Hrsg., lnquiries into Humans and Societies: Studies in Sociology, Psychology and Education. Tokyo. 2021
Breckner R, Flicker E. Bild- und Filmwelten. in : Forschungs- und Anwendungsfelder der Soziologie. 3. Aufl. Wien: Facultas. 2020
Breckner R, Flicker E. Geschlecht. in Forschungs- und Anwendungsfelder der Soziologie.. 3. Aufl. Wien: Facultas. 2020
Breckner R. Herausforderungen hermeneutischer Bildinterpretation: Visuelle Segmentanalyse als ein Weg zur Erschließung bildlichen Sinns. in Pfadenhauer M, Scheibelhofer E, Hrsg., Interpretative Sozial- und Organisationsforschung: Methodologie und Methoden, Ansätze und Anwendung in Wien. Weinheim: Beltz Juventa. 2020. S. 179-196
Breckner R. Iconic mental spaces in social media: A methodological approach to visual biographies. in Bernhardt P, Breckner R, Liebhart K, Pohn-Lauggas M, Hrsg., Visuelle Analysen aus sozialwissenschaftlichen Perspektiven. Oldenbourg: De Gruyter. 2020
Breckner R. Showing and Seeing Violence and Suffering in Photographs. in Köttig M, Witte N, Hrsg., Biographien in Gesellschaft. Weinheim: Beltz Juventa. 2020
Breckner R, Mayer E. Visual biographies under construction. A methodical way of exploring visual biographies in Social Media. Current Sociology. 2020.
Breckner R, (ed.), Massari M, (ed.). Biography and Society. 2019. (Rassegna Italiana di Sociologia (RIS)).
Breckner R, Massari M. Biography and Society in Transnational Europe and Beyond: An Introduction. Rassegna Italiana di Sociologia (RIS). 2019;1/2019:3-17. https://doi.org/10.1423/93557
Breckner R. Sinngestalten von Bildern: Kurze Antworten auf drei komplexe Fragen. in Hitzler R, Reichertz J, Schroer N, Hrsg., Kritik der hermeneutischen Wissenssoziologie. Weinheim: Beltz. 2019. S. 380-390
Breckner R. Das visuelle Feld der Biographie - neue Fragen und Zugänge. in Lutz H, Schiebel M, Tuider E, Hrsg., Handbuch Biographieforschung. Wiesbaden: Springer VS. 2018. S. 403-413
Breckner R. Denkräume im Bildhandeln auf Facebook. Ein Fallbeispiel in biographieanalytischer Perspektive. in Müller MR, Soeffner H-G, Hrsg., Das Bild als soziologisches Problem. Weinheim, Basel: Beltz Juventa. 2018. S. 70-94
Breckner R. Vertraut und befremdlich. Ikonische Bilder von Flucht und Migration. in Pfadenauer M, Poferl A, Hrsg., Wissensrelationen. Beiträge und Debatten zum 2. Sektionskongress der Wissenssoziologie. Weinheim, Basel: Beltz Juventa. 2018. S. 120-137
Breckner R. Zwischen Leben und Bild: Zum biographischen Umgang mit Photographien. in Eberle TS, Hrsg., Photographie und Gesellschaft: Phänomenologische und wissenssoziologische Perspektiven. Bielefeld: Transcript Verlag. 2017. S. 229-239
Breckner R, (ed.), Pribersky A, (ed.). Bildhandeln und Visuelle Politik. 2016. (Schwerpunktheft der Österreichischen Zeitschrift für Soziologie (ÖZS)).
Breckner R, (ed.), Raab J, (ed.). Materiale Visuelle Soziologie. 2016. (Schwerpunktheft der Zeitschrift für Qualitativen Forschung (ZQF)).
Breckner R, Raab J. Materiale Visuelle Soziologie. Einführung in den Themenschwerpunkt. Zeitschrift für Qualitative Forschung. 2016;17(1-2):5-9.
Breckner R, Pribersky A. Picture acts and visual politics. Österreichische Zeitschrift für Soziologie. 2016;41(2):119-122.
Breckner R. Bildanalyse. in Rätz R, Völter B, Hrsg., Wörterbuch Rekonstruktive Soziale Arbeit. Kornwestheim: Barbara Budrich. 2015. S. 24-26 https://doi.org/10.3224/866493831
Breckner R. Klassiker-Studie: Thomas, William Isaac und Znaniecki, Florian, 'The Polish Peasant in Europe and America. Monograph of an Immigrant Group'. in Rätz R, Völter B, Hrsg., Wörterbuch Rekonstruktive Soziale Arbeit. Kornwestheim: Barbara Budrich. 2015. S. 301-304
Breckner R. Biography and Society. in Wright JD, Hrsg., The International Encyclopedia of the Social & Behavioral Sciences. 2. Aufl. Amsterdam: Elsevier. 2015. S. 637-643 https://doi.org/10.1016/B978-0-08-097086-8.32009-8
Breckner R. Collective Identities in Migration. Biographical Perspectives on Ambivalences and Paradoxes. Sociology and Anthropology. 2014;2(1):15-24. https://doi.org/10.13189/sa.2014.020103
Breckner R. Conference Room 1. Mai 2011. Zur Unwägbarkeit ikonischer Macht - oder: Was Hillarys Hand verdeckt. in Kauppert M, Leser I, Hrsg., Hillarys Hand:  Zur politischen Ikonographie der Gegenwart. Bielefeld: Transcript Verlag. 2014. S. 79-103
Breckner R. Narrar - mostrar - ver. Como analisar um álbum de fotos de família em conexão com una entrevista narrativa. Civitas - Revista de Ciências Sociais. 2014;14(2):285-306. https://doi.org/10.15448/1984-7289.2014.2.17866
Breckner R. Offenheit – Kontingenz – Grenze? Interpretation einer Porträtfotografie. in Müller MR, Raab J, Soeffner H-G, Hrsg., Grenzen der Bildinterpretation. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. 2014. S. 123-154
Breckner R. Bild und Biographie – ein Kaleidoskop von Selbstbildern? in Heinze C, Hornung A, Hrsg., Medialisierungsformen des (Auto)Biographischen. Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft mbH. 2013. S. 159-180
Breckner R, Raschauer A. Gender. in Flicker E, Forster R, Hrsg., Forschungs- und Anwendungsbereiche der Soziologie. 2., vollst. aktualisierte und erg. Aufl. Wien: Facultas Verlags- und Buchhandels AG. 2013. S. 125-140
Breckner R. Geschlechter Un/Ordnung im Bild. Visuelle Segmentanalyse als Zugang zur leiblichen Performativität bildlicher Darstellungen. in Bereswill M, Liebsch K, Hrsg., Geschlecht (re)konstruieren.: Zur methodologischen und methodischen Produktivität der Frauen- und Geschlechterforschung,. Münster: Westfälisches Dampfboot. 2013. S. 172-195
Breckner R. Bildwahrnehmung - Bildinterpretation. Segmentanalyse als methodischer Zugang zur Erschließung bildlichen Sinns. Österreichische Zeitschrift für Soziologie. 2012;37(2):143-164.
Breckner R. Kulturelle Vielfalt? Zur Konstruktion von Eigenheit und Fremdheit im öffentlichen Bilderraum. SWS-Rundschau. 2011;2011(4):449-466.
Breckner R. Sozialtheorie des Bildes. Zur interpretativen Analyse von Bildern und Fotografien. Bielefeld: Transcript Verlag, 2010.
Breckner R. Migrationserfahrung - Fremdheit - Biographie: Zum Umgang mit polarisierten Welten in Ost-West-Europa. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 2009. 350 S.
Breckner R. Bildbotschaften in Spendenkampagnen – eine exemplarische Analyse. in Schande, Armut, Stigmatisierung und Beschämung. Dokumentation der 8. Armutskonferenz 2008. 2008. S. 78-79
Breckner R. Bilder in sozialen Welten. Eine sozialwissenschaftliche Methodologie und Methode zur interpretativen Analyse von Bildern. Habilitationsschrift. Wien, 2008. 367 S.
Breckner R (Autor*in). Bildwelten - Soziale Welten. Zur Interpretation von Bildern und Fotografien 2008.
Breckner R. Geschlechterverhältnisse und -beziehungen. in Forster R, Hrsg., Forschungs- und Anwendungsbereiche der Soziologie. Wien: facultas wuv. 2008. S. 56-71
Breckner R (Autor*in), Flicker E (Autor*in). Workshow Visuelle Soziologie 2008 2008.
Breckner R, Weber W. Austrian and/or/nor German? The Meaning of 'Nationality' in Biographical Interviews with Austrian World War II Veterans. in Böhler I, Gehler M, Hrsg., Verschiedene europäische Wege im Vergleich. Österreich und die Bundesrepublik Deutschland 1945/49 bis zur Gegenwart. Innsbruck, Wien, Bozen: StudienVerlag. 2007. S. 372-387
Breckner R. Case-Oriented Comparative Approaches. The Biographical Perspective as Opportunity and Challenge in Migration Research. in Concepts and Methods in Migration Research - Conference Reader. Unknown publisher. 2007. S. 113-152
Breckner R. Pictured Bodies. A Methodical Photo Analysis. Inter : interakcija, interv,ju, interpretacija; interaction, interview, interpretation. 2007;(4):125-141.
Breckner R. History in the Process of Constructing European Migration Biographies. in Hammarlund KG, Nilson T, Hrsg., A Case of Identities. Festschrift in honour of Martin Peterson. Gothenburg: University Press. 2006. S. 15-33
Breckner R. Ambivalente Wir-Bezüge in ost-west-europäischen Migrationsbiographien: Konstruktionen kollektiver Zugehörigkeit. Sozialer Sinn: Zeitschrift für hermeneutische Sozialforschung. 2005;(1):71-92.
Breckner R. Abgelegte Erinnerungen? Was Fotoalben verraten. Der Blaue Reiter: Journal für Philosophie. 2004;(18):63-67.
Breckner R. "Body Matters". Rezension zu Kathy Davis (2003) Dubious Equalities & Embodied Differences. Cultural Studies on Cosmetic Surgery. European Journal of Women's Studies. 2004;11(3):398-401.
Breckner R, Weber W. Kriegs- und Nachkriegszeit in Österreich: Work in Progress aus einer lebensgeschichtlichen Studie. Innsbrucker Historische Studien. 2004;23/24:403-412.
Breckner R. Biographical Continuities and Discontinuities in East-West Migration before and after 1989: Two case studies of Migration from Romania to West Germany. in Humphrey R, Miller R, Zdravomyslova E, Hrsg., Biographical Research in Eastern Europe. Aldershot: Ashgate. 2003. S. 191-209
Breckner R. Körper im Bild: Eine methodische Analyse am Beispiel einer Fotografie von Helmut Newton. Zeitschrift für Qualitative Forschung. 2003;(1):33-60.
Breckner R. Migration - ein biographisches Risiko? in Allmendinger J, Hrsg., Entstaatlichung und soziale Sicherheit. Opladen: Leske + Budrich. 2003. S. 236-253
Breckner R. Migration - eine 'einschneidende' Lebenserfahrung? Biographische Bezüge in Ost-West-Wanderungen. in Frölich M, Hrsg., Migration als biographische und expressive Ressource. Beiträge zur kulturellen Produktion in der Einwanderungsgesellschaft: Arnoldshainer Interkulturelle Diskurse 3. Frankfurt am Main: Brandes & Apsel. 2003. S. 15-32
Breckner R. Wo die Liebe hinfällt ... Frage an ihre verschlungenen Pfade in der Migration. in Beetz S, Jacob U, Sterbling A, Hrsg., Soziologie über die Grenzen: Europäische Perspektiven. Hamburg: Krämer. 2003. S. 453-470
Breckner R, Rupp S. Discovering Biographies in Changing Social Worlds: The Interpretive Method. in Chamberlayne P, Rustin M, Wengraf T, Hrsg., Experiences of Social Exclusion: Biography and Social Policy in Europe. London: The Policy Press. 2002. S. 287-306
Breckner R. Leben in polarisierten Welten. Zum Verhältnis von Migration und Biographie im Ost-West Europäischen Migrationsfeld: Univ. Diss. Berlin: TU Berlin / Universitätsbibliothek, 2002.
Breckner R. 'Migrants': a Target Category for Social Policy? Experiences of First Generation Migration. in Chamberlayne P, Rustin M, Wengraf T, Hrsg., Experiences of Social Exclusion: Biography and Social Policy in Europe. London: The Policy Press. 2002. S. 211-226
Breckner R, Weber W. Der Garten der Erinnerung und mündliche Geschichte am Bodensee: Das Beispiel Vorarlberg. in Frei AG, Huber R, Hummel K, Zeder R, Hrsg., Garten der Erinnerung - Räume und Bilder für Emanzipation. Singen: Hohentwiel. 2001. S. 287-306
Breckner R, Weber W. Kriegs- und Nachkriegszeit in Österreich: Work in Progress aus einer lebensgeschichtlichen Studie. in e-Forum zeitGeschichte Österreich - Werkstatt. 2001
Breckner R, Kalekin-Fishman D, Miethe I. Biographies and the Division of Europe. Experience, Action and Change on the 'Eastern Side'. Opladen: Leske + Budrich, 2000.
Breckner R. Processes of Reconstructing Migration Biographies: The Experience of 'Return' from the West to the East of Europe after 1989. in Agozino B, Hrsg., Theoretical and Methodological Issues in Migration Research: Interdisciplinary, Intergenerational and International Perspectives. Aldershot, Brookfield/USA, Singapore, Sydney: Ashgate. 2000. S. 91-106
Breckner R. The Meaning of the Iron Curtain in East-West Migration Biographies. in Breckner R, Kalekin-Fishman D, Miethe I, Hrsg., Biographies and the Division of Europe. Opladen: Leske + Budrich. 2000. S. 367-387
Breckner R. "... da stand ich immer zwischen den Stühlen ...". Zur Relevanz und Funktion des Eisernen Vorhangs in Ost-West-Migrationsbiographien - rekonstruiert an einer "Fluchtmigration" aus Rumänien in die Bundesrepublik. in Apitzsch U, Hrsg., Migration und Traditionsbildung. Opladen: Westdeutscher Verlag. 1999. S. 130-156
Breckner R, Hungerbühler W, Olk T. Biographical Risks of Migration – Case Studies from Eastern Germany. in SOSTRIS Working Paper 4: Migration and Ethnic Minorities. London: University of East London, Centre for Biography in Social Policy. 1999. S. 87-103
Breckner R, Hungerbühler W, Olk T. Flagship Agency Study: German Report. in SOSTRIS Working Paper 7: Social Policy Applications. London: University of East London, Centre for Biography in Social Policy. 1999. S. 65-74
Breckner R. Tagungsbericht "Biographien im Horizont der Teilung Europas". Berliner Osteuropa-Info. 1999;13(53-56):53-56.
Breckner R, Hungerbühler W, Olk T. Unqualified Youth in Eastern Germany. German National Report. in SOSTRIS Working Paper 5: Unqualified Youth. London: University of East London, Centre for Biography in Social Policy. 1999. S. 27-37
Breckner R, Weber W. Mündliche Quellen, Landesgeschichte und das Vorarlberger Landesarchiv. in Burmeister KH, Niederstätter A, Hrsg., Archiv und Geschichte: 100 Jahre Vorarlberger Landesarchiv. Konstanz: Universitätsverlag. 1998. S. 183-196. (Forschungen zur Geschichte Vorarlbergs ; N.F., Band 3).
Breckner R, Hungerbühler W, Olk T. The Biographical Experience of Early Retirement in Eastern Germany. in : SOSTRIS Working Paper 5: Unqualified Youth. London: University of East London, Centre for Biography in Social Policy. 1998. S. 55-66
Breckner R, Hungerbühler W, Olk T. The Biographical Experience of Lone Parenthood in Eastern Germany. in SOSTRIS Working Paper 3: Lone Parents. London: University of East London, Centre for Biography in Social Policy. 1998. S. 78-89
Breckner R. The Biographical-Interpretative Method - Principles and Procedures. in SOSTRIS Working Paper 2: The Early Retired. London: University of East London, Centre for Biography in Social Policy. 1998. S. 91-104
Breckner R. Europäische Migrationsbiographien zwischen „Ost“ und „West“ – (k)ein Spezialfall diskontinuierter Lebenspraxis? in Rehberg K-S, Hrsg., Differenz und Integration, 28. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Dresden 1996. Opladen: Westdeutscher Verlag. 1997. S. 60-64
Breckner R. The Changing Meaning of Migration in the Lives of East European Migrants coming to "the West" between 1969 and 1989. in Voronkov V, Zdravomyslova E, Hrsg., Biographical Perspectives on Post Socialist Societies. St. Petersburg. 1997. S. 178-183
Breckner R. Biographieforschung - eine Methode zur Rekonstruktion einer Sozialgeschichte der Informatik? in Siefkes D, Hrsg., Beiträge zur Sozialgeschichte der Informatik. Band 1. Berlin. 1995. S. 111-124
Breckner R. "Ich bin geboren so in diese Jahre...". Anmerkungen zur Frage: Wozu brauchen Biographen Geschichte? in Balla B, Sterbling A, Hrsg., Soziologie und Geschichte - Geschichte der Soziologie. Beiträge zur Osteuropaforschung. Hamburg: Krämer. 1995. S. 121-148
Breckner R. "Ich war immer froh ein Entwurzelter zu sein". Aspekte biographischer Migrationsforschung in Ost-West-Perspektive. in Balla B, Sterbling A, Hrsg., Zu einer Soziologie des Postkommunismus: Kritik, Theorie, Methodologie. LIT Verlag. 1994. S. 37-50
Breckner R. "Ich war immer froh ein Entwurzelter zu sein". Eine Biographie in der Ost-West-Wanderung. Werkstatt Geschichte. 1994;8:59-68.
Breckner R. Von den 'Zeitzeugen' zu den 'Biographen': Methoden der Erhebung und Auswertung lebensgeschichtlicher Interviews. in Alltagskultur, Subjektivität und Geschichte: Zur Theorie und Praxis von Alltagsgeschichte. Essen: Westfälisches Dampfboot. 1994. S. 199-222
Breckner R. "Ich möchte einfach nur meine Ruhe, aber wenn's nicht anders zu machen geht, dann kämpfe ich auch". Eine Fallanalyse zum Zusammenhang von Sanierungsverlauf und Lebensgeschichte. in Jahrbuch Stadterneuerung. Berlin: Bibliotheksverlag TU Berlin. 1993. S. 75-93
Breckner R. Rezension zu Lutz Niethammer, Alexander von Plato, Dorothee Wierling: "Die volkseigene Erfahrung. Eine Archäologie des Lebens in der Industrieprovinz der DDR". Journal of Oral History and Life Story. 1993;1.
Breckner R, Brücker E. Das Projekt Alltagsgeschichte: offen, aber nicht beliebig. Rezension zu Alf Lüdtke (Hg.) Alltagsgeschichte. WerkstattGeschichte. 1992.
Breckner R. "Ob es einen Wert hat, in Kriegserinnerungen herumzukramen (...) und sie gleich schriftlich niederzulegen.". GeschichtsWerkstatt. 1990;(20):43-55.
Breckner R. "Angefangen hat es '46". Eine Lebensgeschichte. in Geschichtswerkstatt B, Hrsg., "Das war 'ne ganz geschlossene Gesellschaft hier". Der Lindenhof. Eine Genossenschaftssiedlung. Berlin: Nishen. 1987. S. 196-216

Breckner, R. (Angenommen/Im Druck). Bildbiographien in vernetzten Lebenswelten. in M. Dietrich, I. Leser, K. Mruck, P. S. Ruppel, A. S. Loitsche-Heinrichsberg, & R. Vock (Hrsg.), Erinnern und Bewegen Springer VS.

Breckner, R. (Angenommen/Im Druck). Challenges of hermeneutic image interpretation: Visual Segment Analysis as a way to explore visual meaning. in T. Morikawa (Hrsg.), lnquiries into Humans and Societies: Studies in Sociology, Psychology and Education

Breckner, R., & Flicker, E. (Angenommen/Im Druck). Bild- und Filmwelten. in : Forschungs- und Anwendungsfelder der Soziologie (3. Aufl.). Facultas.

Breckner, R., & Flicker, E. (Angenommen/Im Druck). Geschlecht. in Forschungs- und Anwendungsfelder der Soziologie. (3. Aufl.). Facultas.

Breckner, R. (2020). Herausforderungen hermeneutischer Bildinterpretation: Visuelle Segmentanalyse als ein Weg zur Erschließung bildlichen Sinns. in M. Pfadenhauer, & E. Scheibelhofer (Hrsg.), Interpretative Sozial- und Organisationsforschung: Methodologie und Methoden, Ansätze und Anwendung in Wien (S. 179-196). Beltz Juventa.

Breckner, R. (Angenommen/Im Druck). Iconic mental spaces in social media: A methodological approach to visual biographies. in P. Bernhardt, R. Breckner, K. Liebhart, & M. Pohn-Lauggas (Hrsg.), Visuelle Analysen aus sozialwissenschaftlichen Perspektiven De Gruyter.

Breckner, R. (Angenommen/Im Druck). Showing and Seeing Violence and Suffering in Photographs. in M. Köttig, & N. Witte (Hrsg.), Biographien in Gesellschaft Beltz Juventa.


Breckner, R., & Massari, M. (Hrsg.) (2019). Biography and Society. Rassegna Italiana di Sociologia (RIS)


Breckner, R. (2019). Sinngestalten von Bildern: Kurze Antworten auf drei komplexe Fragen. in R. Hitzler, J. Reichertz, & N. Schroer (Hrsg.), Kritik der hermeneutischen Wissenssoziologie (S. 380-390). Beltz.

Breckner, R. (2018). Das visuelle Feld der Biographie - neue Fragen und Zugänge. in H. Lutz, M. Schiebel, & E. Tuider (Hrsg.), Handbuch Biographieforschung (S. 403-413). Springer VS.

Breckner, R. (2018). Denkräume im Bildhandeln auf Facebook. Ein Fallbeispiel in biographieanalytischer Perspektive. in M. R. Müller, & H-G. Soeffner (Hrsg.), Das Bild als soziologisches Problem (S. 70-94). Beltz Juventa.

Breckner, R. (2018). Vertraut und befremdlich. Ikonische Bilder von Flucht und Migration. in M. Pfadenauer, & A. Poferl (Hrsg.), Wissensrelationen. Beiträge und Debatten zum 2. Sektionskongress der Wissenssoziologie (S. 120-137). Beltz Juventa.

Breckner, R. (2017). Zwischen Leben und Bild: Zum biographischen Umgang mit Photographien. in T. S. Eberle (Hrsg.), Photographie und Gesellschaft: Phänomenologische und wissenssoziologische Perspektiven (S. 229-239). Transcript Verlag.

Breckner, R., & Pribersky, A. (Hrsg.) (2016). Bildhandeln und Visuelle Politik. Schwerpunktheft der Österreichischen Zeitschrift für Soziologie (ÖZS)

Breckner, R., & Raab, J. (Hrsg.) (2016). Materiale Visuelle Soziologie. Schwerpunktheft der Zeitschrift für Qualitativen Forschung (ZQF)



Images of flight and migration – Migration and flight in images

Roswitha Breckner (Keynote speaker), Faime Alpagu (Keynote speaker)
28 Nov 201930 Nov 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Hermeneutic analysis of images. An approach to exploring the visual meaning

Roswitha Breckner (Invited speaker)
9 Nov 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Bild und Biographie in sozialen Medien

Roswitha Breckner (Vortragende*r), Elisabeth Mayer (Vortragende*r)
20 Mai 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public


Visual Biographies in Social Media

Roswitha Breckner (Invited speaker)
22 Feb 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Visual Biographies in Social Media

Roswitha Breckner (Invited speaker)
1 Nov 201826 Nov 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Analyzing Iconic Images of Refugees

Roswitha Breckner (Invited speaker)
24 Sep 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public


Bodies on the Edge. Approaching a Facebook photo album with images of an 'extreme weekend'

Roswitha Breckner (Selected presenter)
19 Jul 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


The Visual Field of Biographies. Questions and conceptual suggestions

Roswitha Breckner (Selected presenter)
18 Jul 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Flucht und Migration im Bild - Bilder von Flucht und Migration. mit Faime Alpagu

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
16 Jan 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public



Visuelle Segmentanalyse als Zugang zur leiblichen Performativität bildlicher Darstellungen

Roswitha Breckner (Invited speaker)
8 Dez 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science



Hermeneutische Bildanalyse. Am Beispiel der Visuellen Segmentanalyse

Roswitha Breckner (Invited speaker)
30 Nov 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science



Introductory Remarks on Visual Analysis. Theoretical Remarks on Visual Analysis

Roswitha Breckner (Invited speaker)
27 Sep 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Vertraut und befremdlich. Ikonische Bilder von Flucht und Migration

Roswitha Breckner (Keynote speaker)
21 Sep 201723 Sep 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Iconic Images of Refugees

Roswitha Breckner (Invited speaker)
14 Sep 201716 Sep 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public


Wissenssoziologische Bildhermeneutik

Roswitha Breckner (Invited speaker)
27 Jul 201728 Jul 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Einführung in die Bildhermeneutik. Am Beispiel der Visuellen Segmentanalyse

Roswitha Breckner (Invited speaker)
17 Jul 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public


Landauer Soziologie Kolloquium - Begrüßung, Einführung und Moderation mit Jürgen Raab

Roswitha Breckner (Invited speaker)
14 Jul 201715 Jul 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science



Between Perception, Understanding and Imagination. Theoretical Background, Principles and Procedures of Visual Segment Analysis

Roswitha Breckner (Invited speaker)
28 Mär 201731 Mär 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Visuelle Kommunikation auf Facebook. Eine biographieanalytische Perspektive

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
17 Mär 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Fotografien von Flucht und Migration zwischen Fremd- und Selbstdarstellung

Roswitha Breckner (Keynote speaker)
9 Mär 201710 Mär 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Visual Segment Analysis. Methodological Principles and Procedures

Roswitha Breckner (Invited speaker)
9 Dez 2016

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Kommentar zum Abschlussworkshop Integrationsdiskurs und Migrationsbiographie

Roswitha Breckner (Invited speaker)
4 Nov 20165 Nov 2016

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Bildbiographien in alten und neuen Medien

Roswitha Breckner (Invited speaker)
20 Okt 2016

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Wissensoziologische Bildhermeneutik

Roswitha Breckner (Invited speaker)
22 Jul 201623 Jul 2016

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Statement on New Directions in Biographical Research

Roswitha Breckner (Invited speaker)
12 Jul 2016

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Visible Life Stories on Facebook? Biographical Implications of a New Form of Communication

Roswitha Breckner (Selected presenter)
10 Jul 2016

Aktivität: VorträgeVortragAndere


The Creation of Biographies on Facebook. A Methodological Approach to In-Depth Analysis of Image-Texts

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
17 Jun 201618 Jun 2016

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Bildwahrnehmung und Bildinterpretation in der Visuellen Segmentanalyse

Roswitha Breckner (Invited speaker)
3 Jun 2016

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Visible Life Stories on Facebook. Biographical Implications of a New Form of Communication

Roswitha Breckner (Selected presenter)
10 Mär 201611 Mär 2016

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Visuelle Kommunikation auf Facebook. Eine biographieanalytische Perspektive.

Roswitha Breckner (Invited speaker)
12 Nov 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Narrative und bildliche Kommunikation auf Facebook.

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
29 Sep 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Visible Life Stories on Facebook. Biographical Implications of a New Form of Communication.

Roswitha Breckner (Invited speaker)
17 Sep 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Visuelle Segmentanalyse. Ein methodischer Weg zur Interpretation von Fotografien.

Roswitha Breckner (Invited speaker)
2 Jun 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Sozialtheorie des Bildes. Zur interpretativen Analyse von Bildern und Fotografien.

Roswitha Breckner (Invited speaker)
11 Mai 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Showing and Seeing. The Creation of Belonging in Facebook Communities.

Roswitha Breckner (Invited speaker)
10 Mär 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Bildkommunikation auf Facebook. Annäherungen aus einer biographieanalytischen Perspektive.

Roswitha Breckner (Invited speaker)
5 Jan 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Family photo albums on the web

Roswitha Breckner (Selected presenter)
19 Jul 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Language and Music - An Intellectual Biography

Roswitha Breckner (Selected presenter)
16 Jul 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Bilder in der öffentlichen Welt. Zur Relevanz visueller Analysen

Roswitha Breckner (Invited speaker)
4 Jul 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Die Grenzen der Segmentanalyse

Roswitha Breckner (Invited speaker)
5 Apr 2014 → …

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Welcome Address and Moderation

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
27 Sep 201328 Sep 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Biographies and pictures. Challenges in approaching the visual self.

Roswitha Breckner (Invited speaker)
17 Jun 201318 Jun 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Zwischen Leben und Bild. Zum biographischen Umgang mit Fotografien

Roswitha Breckner (Selected presenter)
31 Mai 20131 Jun 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Fotointerpretation. Theoretische Zugänge und methodische Praktiken.

Roswitha Breckner (Invited speaker)
13 Feb 201315 Feb 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Private Bilder und Fotografien. Möglichkeiten und Grenzen ihrer Interpretation.

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
20 Okt 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere







Bildanalyse

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
30 Apr 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere







Methoden der Biographieforschung

Roswitha Breckner (Invited speaker)
20 Jun 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Einführung in die Bildanalyse

Roswitha Breckner (Invited speaker)
17 Jan 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Structure and/or Type? Ways of Generalisation in Interpretive Sociology

Roswitha Breckner (Keynote speaker)
19 Nov 2010

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Die Kunst bildaufschließender Beschreibung

Roswitha Breckner (Autor*in)
14 Okt 2010

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Pictures Bodies. The In/Visiblity of Cltural Diversity in Public Space

Roswitha Breckner (Autor*in)
15 Jul 2010

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Pictures and Violence - Dealing with Photographs from the Armenian Genocide

Roswitha Breckner (Autor*in)
14 Jul 2010

Aktivität: VorträgeVortragAndere






Bildwelten - soziale Welten. Theoretische Konzepte und methodische Zugänge

Roswitha Breckner (Autor*in)
27 Apr 2009

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Migrant's biographies in comparative perspectives

Roswitha Breckner (Invited speaker)
1 Okt 2008

Aktivität: VorträgeVortragAndere



'Sie' brauchen Hilfe. Bildbotschaften in Spendenkampagnen

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
4 Mär 2008

Aktivität: VorträgeVortragAndere


'Strangers' in Public Pictures. A Methodical Photo Analysis

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
7 Dez 2007

Aktivität: VorträgeVortragAndere


"What do pictures show? Interpreting the Visual in Social Phenomena"

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
7 Dez 2007

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Bildwelten - Soziale Welten. Zur Interpretation von Bildern und Fotografien

Roswitha Breckner (Autor*in)
23 Nov 2007

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Fotografische (Selbst)Präsentationen - eine exemplarische Segmentanalyse

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
24 Mai 2007

Aktivität: VorträgeVortragAndere



What does a family album show?

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
20 Okt 2006

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Ambivalent ‚We-Relations’ in East-West-European Migration Biographies

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
22 Okt 2005

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science



Methodische Zugänge zu sozialwissenschaftlichen Bildanalysen

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
13 Feb 2004

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Fotografie und soziale Wirklichkeit - ein schwieriges Verhältnis und seine methodischen Konsequenzen

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
14 Jan 2004

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Bild-Biographien – Biographie-Bilder. Methodische Zugänge am Beispiel eines privaten Fotoalbums

Roswitha Breckner (Vortragende*r)
12 Jan 2004

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public


Institut für Soziologie

Rooseveltplatz 2
1090 Wien
Zimmer: R.305

T: +43-1-4277-48217
F: +43-1-4277-848217

roswitha.breckner@univie.ac.at