Logo der Universität Wien

Willkommen am Institut für Soziologie!

Das Institut für Soziologie vereinigt die soziologische Forschung und Lehre an der Universität Wien.

Informationen zu Forschungs-schwerpunkten und aktuellen Forschungsprojekten des Instituts finden Sie hier.

In der Lehre wird das Studienfach Soziologie als 6-semestriges Bachelor- und 4-semestriges Masterstudium angeboten. Informationen zum Studium

Über seine Aktivitäten berichtet das Institut in einem monatlich erscheinenden elektronischen Newsletter. Anmeldung hier

Ausschreibungen

Universitätsassistent/in ("prae doc")

Bewerbungsfrist: 17. Oktober 2017

News

Gegen die Einsamkeit im Alter

ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Franz Kolland

Altersforscher Franz Kolland über den Verlust der Rollen, die Anti-Aging-Gesellschaft und wieso man lebenslang lernen sollte. Kleine Zeitung, 30.09.2017

Soziologie der Liebe

Laura Wiesböck, Bakk. MA, Foto: Puiu Luiza

Im Zuge der Inszenierung von "Romeo und Julia" am Landestheater Niederösterreich wurde L. Wiesböck vom Dramaturgen Kai Krösche zur Soziologie der Liebe interviewt

"Exil und Erinnerung"

Ö1- Radiokolleg, Thema der Marie Jahoda Summer School 2017 "Exile and Memory". Termine: Mo. 09.10.2017 - Fr. 13.10.2017, 9:30 Uhr

"Das Rätsel der Mitte - über das große Zentrum unserer Gesellschaft"

FALTER Nr. 40a/17: Die Beilage beinhaltet eine große Bandbreite an soziologischen Perspektiven, unter anderem Portraits über J. Flecker und H. Weiss, ein Roundtable mit N. Fritsch sowie Beiträge von C. Reinprecht und J. Hofmann

Umfrage: Wie sich die Werte der Österreicher verändern

Graphik: Sarah D'Agostino

Für welche Werte die Österreicher stehen und was sie sich für die Zukunft wünschen, hat eine Studie der Universität Wien analysiert. derStandard.at, 28.09.2017

Welche Werte sind den ÖsterreicherInnen wichtig?

Graphik: Sarah D'Agostino

Was sind eigentlich Werte? Welche Werte vertreten ÖsterreicherInnen und was wünschen sie sich für die Zukunft? Pressemeldung 27.09.2017

"Allein mit Kind. Über das Leben in Ein-Eltern-Familien"

Ass.-Prof. Mag. Dr. Ulrike Zartler-Griessl, Privatdoz.

Ö1 Punkt eins mit Ulrike Zartler, 21.09.2017

Soziale Großbaustelle Favoriten: Wandel durch Migration

ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Reinprecht

Im zehnten Wiener Bezirk treffen traditionelle Arbeiter- und Zuwandererviertel auf große Neubaugebiete

Artikel mit Beitrag von C. Reinprecht. derstandard.at, 14.09.2017

NR-Wahl: "Es gibt viele Arbeiter, die wütend sind"

Soziologen Flecker und Altreiter im Gespräch über die Politik für den "kleinen Mann". kurier.at, 11.09.2017

Gast am Institut

Wir begrüßen als Gast am Institut: Böök Marja Leena, PhD

Treffer 1 bis 10 von 14
<< Erste < Vorherige 1-10 11-14 Nächste > Letzte >>

Veranstaltungen

10 Jahre Visuelle Soziologie: Vortragsreihe und Workshow 2017

Gestaltung: Anna Weisser

Eröffnung Workshow am 17. Oktober 2017 abends nach dem ersten Vortrag

Bildnis und Individuum im Web 2.0 – Zur Hermeneutik einer veränderten sozialen Gebrauchsweise der Fotografie

Soziologische Vorträge "10 jahre visuelle soziologie"

Dienstag 17.10.2017, 17:30 Uhr

Book Presentation Seminars "Cities in Transition"

To be kicked off on October 19th, 2017

Working Lives of Women in Neo-Liberal Times: The New Feminist Cinema of Tatjana Turanskyj in the Frame of Visual Sociology

Soziologische Vorträge "10 jahre visuelle soziologie"

Freitag 17.11.2017, 15:00 Uhr

Vernetzungstreffen der Lehrenden

Di, 21.11.2017, 17:30-19:30 Uhr, Seminarraum 3

Schwerpunktthema: Zentrale Kriterien für Bachelorarbeiten

Publish-or-Perish, Video-or-Vanish: Visuelles „Nosing Around“ als methodisches Leitmotiv

Soziologische Vorträge "10 jahre visuelle soziologie"

Dienstag 05.12.2017, 17:30 Uhr

Flucht und Migration im Bild – Bilder von Flucht und Migration

Soziologische Vorträge "10 jahre visuelle soziologie"

Dienstag 16.01.2018, 17:30 Uhr

Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-48204
T: +43-1-4277-49105

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0