Logo der Universität Wien

Willkommen am Institut für Soziologie!

Das Institut für Soziologie vereinigt die soziologische Forschung und Lehre an der Universität Wien.

Informationen zu Forschungs-schwerpunkten und aktuellen Forschungsprojekten des Instituts finden Sie hier.

In der Lehre wird das Studienfach Soziologie als 6-semestriges Bachelor- und 4-semestriges Masterstudium angeboten. Informationen zum Studium

Über seine Aktivitäten berichtet das Institut in einem monatlich erscheinenden elektronischen Newsletter. Anmeldung hier

Ausschreibungen

Organisationsassistent/in gesucht

Die Stelle ist für die Dauer der Abwesenheit einer Mitarbeiterin zu besetzen. Die Bewerbungsfrist endet am 2. Oktober 2019

Universitätsassistent/in ("prae doc")

Dauer der Befristung: 4 Jahre. Die Bewerbungsfrist endet am 9. Oktober 2019

studentische/r Projektmitarbeiter/in gesucht

Ab 01.11.2019, 15h/Woche

Forschungsbereich „Alter(n), Generationen und Lebenslauf“

Die Bewerbungsfrist endet am 15.10.2019.

wissenschaftliche/r Projektmitarbeiter/in (Postdoc) gesucht

Ab 01.03.2020, 30h/Woche

Forschungsbereich „Alter(n), Generationen und Lebenslauf“

Die Bewerbungsfrist endet am 15.10.2019.

News

Neuerscheinung

Foto: Springer VS

Die Lebenssituation von Migrantinnen und Migranten in Österreich

Ergebnisse einer Umfrage unter Zugewanderten

Informationen zur Studie "Besiedlungsmonitoring Seestadt Aspern"

Seestadt Aspern © Cornelia Dlabaja

Forschungs-kooperation: Institut für Soziologie der Universität Wien, Kompetenzzentrum für Soziale Arbeit der FH Campus Wien, Stadtteilmanagement Seestadt aspern

Auftraggeber: Stadt Wien (MA 50, Wohnbauforschung)

Es kommt das Zeitalter der Zufriedenheit

Mag. Mag. Dr. Raimund Haindorfer

Interview mit Raimund Haindorfer über Lebenszufriedenheit, erschienen in der Kleinen Zeitung am 18.8.2019

Der weibliche Körper als Areal der Beschämung

Laura Wiesböck über die Beschämung des weiblichen Körpers als Herrschaftsinstrument in einem Kommentar in der Presse

Schämen wir uns!

Laura Wiesböck über die Funktion, gesellschaftliche Bereiche und Praktiken - wie Armut, den Frauenkörper oder fliegen - zu beschämen bei Punkt eins auf Ö1

01.08.2019 | 13:00

100 Jahre Gemeindebau

ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Reinprecht

TV-Beitrag mit Christoph Reinprecht, ORF 2, Thema, 22.07.2019

"Dieses Rauschen darf nicht aufhören"

Univ.-Prof. Dipl.-Pol. Univ. Dr. Michaela Pfadenhauer

Michaela Pfadenhauer über den Sinn für uns Menschen, sich mit Außerirdischen auseinanderzusetzen. Erschienen in der Wiener Zeitung, am 18.7.2019

Das Rote Wien 1919-1934, Wien Museum

Der Ausstellungskatalog mit einem Beitrag von Christoph Reinprecht zum Thema "Kommunaler Wohnbau anderswo: Vorbilder und Gegenbilder" ist nun verfügbar

Auszeichnung

Dr. Laura Wiesböck, Bakk. MA

Laura Wiesböck hat den Kurt Rothschild Preis für Wirtschaftspublizistik erhalten. Das Institut für Soziologie gratuliert herzlich!

Neue Formen der Biographieforschung

Ö1 Radiokolleg - Der persönliche Blick auf alte Zeiten, 10.07.2019: Beitrag mit Beteiligung von Roswitha Breckner.

Treffer 1 bis 10 von 14
<< Erste < Vorherige 1-10 11-14 Nächste > Letzte >>

Veranstaltungen

Geschlechtergleichstellung in den sozialen Medien

Einladung zur Veranstaltung von Bundesministerin Mag. Ines Stilling mit Vortrag und Diskussionsteilnahme von Laura Wiesböck, 8. Oktober 2019, 17:00 – 20:00 Uhr, Festsaal Bundeskanzleramt

Organisationale Wirklichkeit im "Gesperre": Ein Blick in die österreichische Schubhaft

Soziologische Vorträge "Organisationssoziologie"

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 17 Uhr

Vernetzungstreffen der Lehrenden

Mi, 13.11.2019, 16:30-18:00 Uhr, Seminarraum 2

Schwerpunktthema: "Lehrveranstaltungsziele definieren"

Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-49105

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0