ao. Univ.-Prof. i.R. Mag. Dr. Josef Hörl
1 - 10 von 10
Hörl, J. (2011). Kollektivschicksal Altern. in H. C. Ehalt, G. Norden, C. Reinprecht, & H. Weiss (Hrsg.), Lebensqualität in modernen Gesellschaften. Festschrift für Wolfgang Schulz (S. 55-65). Peter Lang.

Hörl, J. (2011). Lebensverhältnisse älterer Menschen - Globale Basisdaten und Trends in Österreich. in M. Rosecker, & S. Schmitner (Hrsg.), Armut und Reichtum (S. 180-191). Verein Alltag Verlag.

Hörl, J. (2010). Die Konstruktion von "Gewalt" im Alter. in Gewalt und Vernachlässigung gegenüber alten Menschen (S. 142-147). Verlag für Polizeiwissenschaft.

Hörl, J. (2010). Diskriminierung, Gewalt und Exklusion. in A. Amann (Hrsg.), Alter und Zukunft. Wissen und Gestalten. Forschungsexpertise zu einem Bundesplan für Seniorinnen und Senioren Wiener Institut für Sozialwissenschaftliche Dokumentation und Methodik (WISDOM).

Hörl, J. (2010). Gewalt gegen ältere Menschen in der Familie. in G. Knapp, & H. Spitzer (Hrsg.), Altern, Gesellschaft und Soziale Arbeit - Lebenslagen und soziale Ungleichheit von alten Menschen in Österreich (S. 414-434). Hermagoras.

Hörl, J. (2010). Leben und Wohnen im Alter - Basisdaten und Trends für Österreich. in Neue Lebens- und Wohnformen im Alter (S. 9-22). planetVERLAG.

Hörl, J. (2008). Wirklichkeitskonstruktionen - Tatsachen und Trugbilder zur Gewalt im Alter. in A. Amann, & F. Kolland (Hrsg.), Das erzwungene Paradies des Alters?: Fragen an eine kritische Gerontologie (S. 121-136 ). VS, Verl. für Sozialwiss. Alter(n) und Gesellschaft Band 14 https://doi.org/10.1007/978-3-531-90786-4_5


Hörl, J. (2006). Alter und Gewalt. in L. Rosenmayr (Hrsg.), Hoffnung Alter (S. 273-300). Unknown publisher.


1 - 10 von 10
Wintersemester 2022
230071 VO+SE Polizeisoziologie

Institut für Soziologie

Rooseveltplatz 2
1090 Wien
Zimmer: R.105

josef.hoerl@univie.ac.at