Logo der Universität Wien

Willkommen am Institut für Soziologie!

Das Institut für Soziologie vereinigt die soziologische Forschung und Lehre an der Universität Wien.

Informationen zu Forschungs-schwerpunkten und aktuellen Forschungsprojekten des Instituts finden Sie hier.

In der Lehre wird das Studienfach Soziologie als 6-semestriges Bachelor- und 4-semestriges Masterstudium angeboten. Informationen zum Studium

Über seine Aktivitäten berichtet das Institut in einem monatlich erscheinenden elektronischen Newsletter. Anmeldung hier

Ausschreibungen

Universitätsassistent/in ("prae doc")

Bewerbungsfrist: 30. Juni 2018

News

Populistische Irrtümer der Arbeitsmarktpolitik

Univ.-Prof. Mag. Dr. Jörg Flecker

Kommentar der Anderen von Jörg Flecker, 20. Juni 2018, derstandard.at

Theodor Körner Förderpreis 2018, ÖGB Verlag-Publikationspreis

Copyright: R. Haindorfer

Raimund Haindorfer gewinnt für seine Dissertation den Theodor Körner Förderpreis 2018 und den ÖGB Verlag-Publikationspreis

"Im Vergleich ist die Situation in Wien weniger dramatisch."

ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Reinprecht, Foto: Universität Wien

Gespräch mit C. Reinprecht in der "Debatte" zu Entwicklungen am Wohnungsmarkt in Wien. die-debatte.org, 25.05.2018

Wiener Preis des Theodor Körner Fonds

Andreas Huber erhält für sein Dissertationsprojekt über die Diskriminierung und Protektion im Lehrkörper der Universität Wien 1918–1950 den von der Stadt Wien gesponserten "Wiener Preis des Theodor Körner Fonds"...

Solidarisch, aber mit wem?

Bildnachweis: Wikimedia/Bwag/CC-BY-SA-4.0

Carina Altreiter, Saskia Schindler und Jörg Flecker erforschen in „SOCRIS“, wie sich Krisenzeiten auf den Umgang der Menschen miteinander und auf ihre politischen Orientierungen auswirken.

Exzessive Partyfotos werden Teil von Biografien

Assoz. Prof. Dipl.-Soz. Dr. Roswitha Breckner, Privatdoz.

Artikel über das Forschungsprojekt "Visuelle Biographien in einer vernetzten Lebenswelt", Projektleitung: R. Breckner. Presse, 12.05.2018.

Mit Spiel, Spaß und (Ent-)Spannung

Bildnachweis: pixabay/stevepb, CC0

Ein Team um Franz Kolland entwickelte gemeinsam mit Technik- und BusinesspartnerInnen Wellbeing: Mittels Sensor, Kamera und interaktiver Plattform soll das Wohlbefinden älterer Menschen am Arbeitsplatz gesteigert werden.

Research Fellow Alexandra Ridgway

Alexandra Ridgway

Alexandra Ridgway is a PhD candidate in the Department of Sociology at The University of Hong Kong. Alexandra is a visitor to The University of Vienna funded by the Ernst Mach Grant, Eurasia Pacific Uninet program. Alexandra's...

Zur Wiederholung verdammt: Zwänge, Tics und Obsessionen

Mag. Mag. Dr. Raimund Haindorfer

R. Haindorfer zu Gast bei Ö1, Radiokolleg Ö1, 28.05.-30.05.2018, jeweils 9.05 Uhr und 22.05 Uhr

Wenn in der Schule geschlagen statt gestrebert wird

derstandard.at, FRAGE & ANTWORT: Peter Mayr und Karin Riss, 25.5.2018, mit S. Vogl

Treffer 1 bis 10 von 16
<< Erste < Vorherige 1-10 11-16 Nächste > Letzte >>

Veranstaltungen

Marienthal 2.0, Ausstellungsrundgang

Christina Liebhart, Andreas Kranebitter und Christoph Reinprecht führen am Montag, 25.06.2018, 18:30-19:30 Uhr durch die Ausstellung Marienthal 2.0 im Stiegenhaus des Instituts.

ExpertInnengespräch zum 12-Stunden-Tag

Was sagt die Wissenschaft zum 12-Stunden-Tag?

Einladung zum Mediengespräch am 27.06.2018

Einladung zur SOZNET doc.session #3

Montag, 02. Juli 2018

10:30-16:30 Uhr

Institut für Soziologie, Universität Wien

Rooseveltplatz 2, 1090 Wien

Buchpräsentation "In besserer Gesellschaft - der selbstgerechte Blick auf die Anderen"

Wiesböck, In besserer Gesellschaft, Kremayr & Scheriau 2018

Autorin: Laura Wiesböck

Thalia, Mariahilfer Straße 99, 1060 Wien

27.09.2018, Beginn: 19:00

Vernetzungstreffen der Lehrenden

Di, 20.11.2018, 17:00-18:30 Uhr, Seminarraum 2

Schwerpunktthema: "Innovative didaktische Methoden"

Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-48204
T: +43-1-4277-49105

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0