Logo der Universität Wien

Tagungsthema und Programm | Anmeldung | Tagungsort
Abendprogramm | Organisation | Kontakt

 

Kommunikative Wissenskulturen:
Gestern – Heute – Morgen

21.-22. Juni 2018, Campus der Universität Wien, Alte Kapelle

Sektion Wissenssoziologie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
Arbeitskreis Wissenskulturen der Sektion Wissenssoziologie
Institut für Soziologie der Universität Wien

 

Tagungsthema und Programm

Das Konzept der „Wissenskulturen“ hat sich als ein produktiver Zugang zu den Kontexten, den Arten und Weisen der Herstellung wissenschaftlichen Wissens etabliert, mit dem sich stets auch ein Interesse an den Gemeinsamkeiten und Unterschieden wissenschaftlicher Kollektive verbindet. Maßgeblich in der Wissenssoziologie ist in den letzten Jahren eine Perspektivenerweiterung vorangetrieben worden, bei der zunehmend – in Abweichung von der ursprünglichen Dominanz naturwissenschaftlicher Zusammenhänge – auch sozial- und geisteswissenschaftliche Felder in den Blick geraten sind. Die Tagung setzt an dieser Perspektiverweiterung an und richtet den Fokus auf Kommunikative Wissenskulturen, womit eine Betonung der kommunikativen Gepflogenheiten des Austauschs als Ermöglichungsmomente der Genese von Wissen in theoretischer und empirischer Hinsicht verbunden ist. Fragen nach den medialen Modalitäten (Mediatisierung) des Austauschs, nach alternativen Wissensfeldern und -formen (jenseits der im engeren Sinne kanonischen Wissenschaften und dominierenden Verfahrensweisen) und nach wissenskulturellen Kontroversen stellen dabei Schwerpunkte dar, die in Wien mit zeitübergreifendem Interesse diskutiert werden sollen. Die Stadt Wien ist ein regelrechtes Epizentrum kommunikativer Wissenskulturen: Schon die Geschichte der Stadt verweist auf eine Vielzahl miteinander verwobener, sich wechselseitig durchdringender Kreise in Kunst und Wissenschaft.

Das Tagungsprogramm können Sie hier im PDF Format downloaden.


Bitte beachten Sie die Anmeldefrist für Besucher*innen bis 15.05.2018.

 

Anmeldung für Besucher*innen

Da das Platzangebot begrenzt ist, bitten wir Sie, sich für die Tagung per E-Mail verbindlich bis zum 15.05.2018 anzumelden: christopher.schlembach@univie.ac.at

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nach dem „first come first serve“-Prinzip vorgehen müssen.

Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Sie an der Abendveranstaltung im Wiener Kaffeehaus „Café Eiles“ (siehe unten) teilnehmen möchten.

 

Tagungsort

„Alte Kapelle“, Universität Wien
Zugang über das Institut für Ethik und Recht in der Medizin

Uni-Campus, Hof 1, Alser Straße 2-4
1. Stock
1090 Wien

Übersichtsplan im pdf-Format
Alte Kapelle auf Google Maps

 

Abendprogramm am 21.06.2018

Nach dem ersten Tagungstag ist ab 19:00 eine gemeinsame Abendveranstaltung im „Café Eiles“ geplant (auch hier ist der Platz begrenzt - siehe Anmeldung). Dem Tagungsthema entsprechend macht es die Atmosphäre eines typischen Wiener Kaffeehauses erfahrbar. Als Ort des Rastens und Räsonierens verfügt das Café über eine kaffeehaustypische (bodenständige) Küche.

Café Eiles
Josefstädter Straße 2
1080 Wien
auf Google Maps

Weitere Informationen zum Café und zur Speisekarte finden Sie hier:

http://www.cafe-eiles.at/#willkommen
http://www.cafe-eiles.at/#speisekarte

 

Organisation

Veranstalter*innen

Univ.-Prof. Dr. Michaela Pfadenhauer (Vorsitzende der Sektion Wissenssoziologie in der DGS, Institut für Soziologie, Universität Wien)
Prof. Dr. Reiner Keller und Prof. Dr. Angelika Poferl (für den Arbeitskreis Wissenskulturen)

Lokale Organisation

Dr. Tilo Grenz
Hanna Jurjevec, B.A.
Dr. Christopher Schlembach

 

Kontakt

Wenden Sie sich bei Fragen gerne und jederzeit an: christopher.schlembach@unvie.ac.at



Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-48204
T: +43-1-4277-49105

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0