Logo der Universität Wien

Vorgehensweise und Methoden

Methodisch wird in der auf mindestens fünf Jahre angelegten Längsschnittuntersuchung in einem Mixed-Methods Design ein qualitatives mit einem quantitativen Panel kombiniert. In der letzten Klasse der Neuen Mittelschule werden junge Menschen im Alter von 14 oder 15 Jahren für die Untersuchung gewonnen und in ihrem weiteren Lebensverlauf begleitet. Jugendliche dieses Schultyps schlagen sehr vielfältige Übergangswege ein, im Durchschnitt aber sind ihre Teilhabemöglichkeiten stärker in Frage gestellt als jene der SchülerInnen des Gymnasiums.

Von Mitte Februar bis Ende März 2017 haben die Mitglieder der Steuerungsgruppe des Institutsprojekts, weitere Institutsmitglieder und Studierende eines Forschungslabors im Masterstudium in fünf Neuen Mittelschulen biografisch-narrative Interviews für die erste Welle des qualiatativen Panels geführt. Ursprünglich waren etwa 80 Interviews geplant. Durch die freundliche Hilfe des Stadtschulrates für Wien und die großartige Unterstützung durch die Direktorinnen und Direktoren sowie die Klassenlehrerinnen und -lehrer war es möglich, diese Zahl zu übertreffen. Insgesamt konnten 107 Gespräche geführt werden.

Nach der ersten qualitativen Welle, startete im Frühjahr 2017 die Vorbereitung für das quantitative Panel. Im Forschungslabor „Wege in die Zukunft: Erste Welle eines quantitativen Panels mit Jugendlichen“ wurden auf Basis bestehender Literatur relevante theoretische Grundlagen erarbeitet, Hypothesen gebildet und diese entsprechend operationalisiert sowie ein Fragebogenentwurf erstellt. Dabei wurden auch Ergebnisse und Erfahrungen der qualitativen Interviews berücksichtigt. Dieser Fragebogen wurde im Herbst 2017 durch Expertenpretests, kognitive Pretests (think aloud und probing) mit knapp 20 Jugendlichen und ein Standardpretest an fünf Schulen mit ca. 100 Befragten optimiert.

Die Feldphase für die Onlineerhebung findet vom 9. 1. 2018 bis 9. 3. 2018 statt. Die Grundgesamtheit bilden alle Jugendlichen im Abschlussjahrgang 2017/18 an Neuen Mittelschulen in Wien. Das heißt, es werden alle 117 NMS in Wien kontaktiert und alle 351 Klassen mit insgesamt über 7.000 Schüler/innen eingeladen, an der Online-Befragung teilzunehmen.

Genauere Informationen zu den Lehrveranstaltungen, die im Rahmen des Institutsprojekts in diesem Semester angeboten werden, können hier aufgerufen werden:

Studierende, die Interesse haben mit den Daten des Institutsprojekts ihre Masterarbeit zu schreiben, können sich mit der Steuerungsgruppe des Projekts in Verbindung setzen.

Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-49105

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0