Logo der Universität Wien

Vera Gallistl, MA

Adresse:A-1090 Wien, Rooseveltplatz 2
Zimmer:R 304
Telefon:+43 (1) 4277-49214
Fax:+43 (1) 4277-849214
E-Mail:vera.maria.gallistl@univie.ac.at

Zeitschriftenbeiträge:

Gallistl, V. (2018): The Emergence of the Creative Ager - on Subject Cultures of Late-Life Creativity. Journal of Aging Studies, 46 (2018), 93-99. doi: 10.1016/j.aging.2018.07.002 

Gallistl, V. & Wanka, A. (2018): Representing the Older End-User: Challenging the Role of Social Sciences in the Field of Ambient Assisted Living. Journal of Care and Caring [im Review]. 

Wanka, A. & Gallistl, V. (2018): Doing Age in a Digitized World - A Material Praxeology of Aging With Technology. Frontiers in Sociology, 3(6), 1-16. doi: 10.3389/fsoc.2018.00006

Gallistl, V. & Wanka, A. (2017): Rahmenbedingungen gesunden Alterns. Journal für Gesundheitsförderung, 2017, 1, 16-19.

Wanka, A. & Gallistl, V. (2016): Bildung im Dritten Lebensalter. Potentiale und Zugangsbarrieren der Bildung in der nachberuflichen Phase. IfS Working Paper Series 01/2016, 1-23.

Gallistl, V. & Wanka, A. (2015): Kompetenzaufbau und Kompetenzverlust über den Lebenslauf. Ältere Generationen in der PIAAC-Erhebung 2011/2012. Weiterbildung, 6/2015, 30-37.

 

Monographien:

Kolland, F.; Gallistl, V.; Wanka, A. (2018). Bildungsberatung für Menschen im Alter. Grundlagen, Zielgruppen, Konzepte. Stuttgart: Kohlhammer.

 

Aufsätze in Sammelbänden:

Kolland, F.; Wanka, A. & Gallistl, V. (2018): Technik und Alter. In: Kündemund, H.; Vogel, C. & Schroeter, Klaus R. (Hg.): Handbuch Soziologie des Alter(n)s. Wiesbaden: Springer [im Review].

Gallistl, V., Parisot, V., Dobner, S., Mayer, T. & Kolland, F. (2018): Digital Literacy im Alter - Bildung im Alter und neue Technologien. In: Kuttner, C. & Schwenker, C. (Hg.): Mediale Lernkulturen im höheren Erwachsenenalter. Bd. 10 der Schriftenreihe 'Gesellschaft - Altern - Medien'. München: koaped [im Erscheinen].

Gallistl, V. & Nimrod, G. (2018): Online Leisure and Wellbeing in Later Life. In: Sayago S. (Hg.): Perspectives of Human-Computer-Interaction reserach with older people. Wiesbaden: Springer [im Erscheinen].

Gallistl, V.; Wanka, A. & Kolland, F. (2018): Bildungsbarrieren im Lebenslauf – Effekte kumulativer Bildungsbenachteiligung? In: Schramek, R.; Kricheldorff, C.; Schmidt-Hertha, B. & Steinfort-Diedenhofen, J. (Hg.): Alter(n), Lernen, Bildung. Ein Handbuch. Stuttgart: Kohlhammer. 87-98.

Gallistl, V.; Wanka, A.; Stöckl, C.; Müllegger, J.; Kolland, F. (2018): Bildung im Dritten Lebensalter – Erwachsenen- und Weiterbildungsforschung in Österreich. In: Dausien, B.; Holzer, D.; Schlögl, P. (Hg.): Forschungsinseln. Beobachtungen aus der österreichischen Erwachsenenbildungsforschung. Münster u.A.: Waxmann. 151-166.

Gallistl, V.; Wanka, A. (2017): Welches Alter(n) durch welche Bildung? Bildung im Alter als Sozialisationsinstanz. In: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (Hg.): Bildung und Selbstbestimmung im Dritten und Vierten Lebensalter. Wien: BMASK. 5-14.

Kolland, F., Wanka, A. & Gallistl, V. (2014): Ältere Generationen und ihre Kompetenzen. In: STATISTIK AUSTRIA (Hg.): Schlüsselkompetenzen von Erwachsenen – Vertiefende Analysen der PIAAC-Erhebung 2011/12. Wien: STATISTIK AUSTRIA, 206-222.

 

Forschungsberichte:

Kolland, F.; Wanka, A.; Heinrich, M.; Gallistl, V. (2016): Good Practice in der SeniorInnenbildung. Wien: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz.

Kolland, F., Gallistl, V. & Wanka, A. (2016): Spezielle Erfordernisse der Bildungsberatung in der nachberuflichen Phase. Wien: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz.

Kolland, F., Gallistl, V. & Wanka, A. (2014): Bildungsberatung in der nachberuflichen Phase. Projektendbericht. Wien: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz.

 

Forschungsvermittlung:

Gesund Altern. So jung ist das alte Tirol. Tiroler Tageszeitung, 18.11.2016

Den Graben zwischen Generationen überbrücken. Die Presse, Wissenschaft, 09.10.2015

e-Health Literacy - Gesundheitsbildung 2.0. für jedes Alter? Ärzte Krone. Fachmagazin für Ärzte. 10.7.2015

Bildung im Dritten Lebensalter. Institutionelle Rahmenbedingungen eines "aktiven" Alter(n)s. Die Österreichische Volkshochschule - Magazin für Erwachsenenbildung, 68 (262). Gemeinsam mit Julia Wenzel.

 

 

Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-49105

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0