Logo der Universität Wien

Digitale Medien im Volksschulalter

Wie sich der digitale Familienalltag mit Volksschulkindern gestaltet erforschen Ulrike Zartler, Marlies Zuccato und Raphaela Kogler in einer aktuellen Studie im Auftrag von Safer Internet.

Foto: Flickr, @ Wheeler Cowperthwaite, https://www.flickr.com/photos/wcowperthwaite/13507011074/

Foto: Flickr, @ Wheeler Cowperthwaite, https://www.flickr.com/photos/wcowperthwaite/13507011074/

Kinder haben heute bereits im Volksschulalter (6-10 Jahre) häufig Kontakt mit digitalen Medien (z.B. Smartphones, Tablets). In dieser qualitativen Studie wird erhoben, wie VolksschülerInnen digitale Medien nutzen, mit welchen Herausforderungen und problematischen Situationen sie konfrontiert sind, welche Informationsbewertungskompetenz sie aufweisen und welche Begleitung durch ihre Eltern sie erfahren. Zusätzlich wird erfasst, wie die Eltern der befragten Kinder mit den entstehenden Herausforderungen umgehen. Die Studie erfasst damit die Perspektive der Kinder und ihrer Eltern und gewährt somit Einblick in die Formen des Umgangs mit digitalen Medien in Familien.

Links:

Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-49105

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0