Logo der Universität Wien

Danubius Young Scientist Award 2018 für Raimund Haindorfer

Wir gratulieren!

Raimund Haindorfer erhielt die Auszeichnung für seine Dissertation mit dem Titel "Subjektive Bewertungen von Migration: Lebenszufriedenheit und subjektiver Pendelerfolg von grenzübergreifenden Ost-West-PendlerInnen aus Tschechien, Slowakei und Ungarn in Österreich".

Mag. Mag. Dr. Raimund Haindorfer

Mag. Mag. Dr. Raimund Haindorfer

Die 2017 abgeschlossene Dissertation von Raimund Haindorfer geht der Frage von Lebenszufriedenheit und subjektivem Pendelerfolg von grenzübergreifenden Ost-West-PendlerInnen aus Tschechien, Slowakei und Ungarn in Österreich nach. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Analyse subjektiv schlechter Arbeitsmarkterfahrungen (etwa Diskriminierungserfahrungen, irreguläre Beschäftigung) am österreichischen Arbeitsmarkt gelegt. Es geht darum, inwieweit nachteilige Arbeitsmarkterfahrungen im Kontext starker sozioökonomischer Unterschiede und hoher ökonomischer Anreize zum grenzübergreifenden Pendeln von den Betroffenen toleriert werden und welche Konsequenzen sich dadurch für den österreichischen Arbeitsmarkt ergeben.

Der Danubius Award wurde 2011 vom Institut für den Donauraum und Mitteleuropa und dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung zur Auszeichnung von Personen ins Leben gerufen, die in ihrem wissenschaftlichen Werk oder in ihrem Schaffen eine besondere Leistung in Bezug auf den Donauraum erbracht haben.

Nähere Informationen zum Award

Webseite von Raimund Haindorfer

Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-49105

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0