Logo der Universität Wien

Ao. Univ.-Prof. Dr. Christoph Reinprecht

Adresse:A-1090 Wien, Rooseveltplatz 2
Zimmer:206
Telefon:+43 (1) 4277-48135
eFax: +43-1-4277-848135
E-Mail:christoph.reinprecht@univie.ac.at
Sprechstunde:siehe Personenverzeichnis


Laufende Dissertationsprojekte

Akpinar, Halid, Lebensorientierung muslimischer Jugendlicher. Validierung des Fragebogens zur Messung der Lebensorientierung für muslimische Schülerinnen und Schüler

Alpagu, Faime, Migration Narratives Juxtaposed: A Sociological Analysis of Photos, Letters and Biographies of “Guest Workers”1 from Turkey living in Austria (Co-Betreuung durch Roswitha Breckner)

Ansari Eshlaghi, Sina, Die Mittelschicht im Iran und die Konsumgesellschaft

Brotherhood, Angelina, What defines our everyday spaces: developing an
empirically based theory of the spaces that surround us

Dallinger, Silvia (ÖAW-Doc-Team „Die Türken vor (und in) Wien“), Vom
Denkmal zum ‚Nachdenkmal‘. Die Zweite Wiener „Türkenbelagerung“ zwischen
Historisierung und Aktualisierung"

Dlabaja, Cornelia: Produktion städtischer Öffentlichkeit - Urbane Imagination und (An) & (Un) Ordnung

Edthofer, Julia, Gegenläufige Gedächtnisse oder multidirektionale Erinnerungen? Die Linke, neuer Antisemitismus und der Naheost-Konflikt – eine transnationale und "glokale" interlinke Debatte illustriert am Beispiel der Wiener autonomen Szene.

Fritsche, Andrea (Initiativkolleg Empowerment through Human Rights): Forschungsstipendium Universität Wien,
Seeking Asylum as a Rights Claiming Act? Perception of the Asylum
procedure, Rights Awareness, and its Contribution to Human Dignity

Huber, Andreas, Kein Kommunist […] Aber auch kein Jude?“ Politik und Herkunft als Karrierefaktoren an der Universität Wien 1918–1955 (Co-Betreuung durch Friedrich Stadler)

Kranebitter, Andreas, "Verlängerter Arm der SS" oder "vergessene Opfergruppe"? Ein Beitrag zu einer Soziologie der Konzentrationslager am Beispiel der "Berufsverbrecher" des KZ Mauthausen (Preis der
Österreichischen Gesellschaft für Soziologie für herausragende Abschlussarbeiten und Herbert-Steiner-Anerkennungspreis des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstands für die
Diplomarbeit "Zahlen als Zeugen. Quantitative Analysen zur 'Häftlingsgesellschaft' des KZ Mauthausen Gusen").

Ruzicka, Michal (Initiativkolleg Empowerment through Human Rights),
Exklusion of the Roma under post-socialism: strategies of
marginalization, forms of adaption

Wilcezeska, Ina Teresa, Cultural markers and boundary making strategies and their relation to health of Polish immigrants living in Vienna. An attept towards a new way of acculturation measurement.

 

Abgeschlossene Dissertationsprojekte

Haindorfer, Raimund (2017), Subjektive Bewertungen von Migration: Lebenszufriedenheit und subjektiver Pendelerfolg von grenzübergreifenden Ost-West-PendlerInnen aus Tschechien, Slowakei und Ungarn in Österreich  (Co-Betreuung durch Roland Verwiebe)

Nell, Josepha, (2017), Migrationserfahrung als Ressource? Soziale, kulturelle und migrationsbezogene Hintergründe, welche aus der Sicht älterer MigrantInnen in Wien für die Entwicklung einer positiven subjektiven Lebensqualität bedeutsam sind

Potkanski, Monika (2017), Intergenerational Value Transmission in Polish Immigrant Families in Austria and Germany

Rößler, Ramon (2017), Verstoßen und Zurückgeholt - Die Exklusion und Re-Inklusion von österreichischen Berufsoffizieren in der deutschen Wehrmacht

Schindler, Saskja (2017), Die fragmentierte Belegschaft. Zur Bedeutung kontinuierlicher Arbeitskräfteüberlassung für die Dynamik zwischen den Arbeitenden.

Dahlvik, Julia (2014), Administering Asylum Applications (Dissertationspreis für Migrationsforschung 2012, Preis der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie für herausragende Abschlussarbeiten 2015)

El-Najjar, Dina (2014), Post- Orientalismus - Eine soziologische Analyse zu den Dekonstruktions- und Rekonstruktionsprozesses des Orientbildes in der zeitgenössischen visuellen Kunst

George, Reena Mary (2014), Voices of prisoners surviving the death row in India

Tiefenbacher, Barbara (2014),"Es springt so hin und her" - Verhandlungen um ethnische Zugehörigkeiten in post-/migrantischen Romani Communitys in Österreich

Haindlmaier, Gudrun (2014), City rankings as instruments between government and governance

Mayrhofer-Déak, Marietta (Forschungsstipendium Universität Wien - 2014), Der imperiale Mensch. Die moderne und koloniale Erziehung in Französisch-Westafrika aus soziologischer Perspektive.

Flacks, Simon (2013), A risky business? The governance of young people's drug treatment in England and Wales

Gauster, Susanne (2012), Conditional Cash Transfers in Guatemala: ein konfliktreduzierendes Instrument der Bekämpfung ländlicher Armut?

Polak, Tobias (2012), Lokale Governance-Netzwerke in Westafrika: Politisches Handeln in der urbanen Umweltpolitik Malis.

Schneider, Wilma (2012), Zwischen Enklave und transnationalem Raum. Persönliche und soziokulturelle Herausforderungen deutschsprachiger
Expatriates in Pune - Indien

Huber, Florian (2012), Gentrifizierung als globales Phänomen und die
Rolle der Akteur/innen Ansätze einer Soziologie der Gentrifizierung
(Theodor Körner Preis 2012)

Pohn-Weidinger, Maria (2012), „Heroisierte Opfer“? Bearbeitungs- und
Handlungsstrukturen von „Trümmerfrauen“ in Wien unter
besonderer Berücksichtigung des vergeschlechteten Diskurses
(Firnberg-Fellowship 2013-2015)

Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-48204
T: +43-1-4277-49105

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0