Logo der Universität Wien

Faime Alpagu, BA MA

Adresse:A-1090 Wien, Rooseveltplatz 2
Zimmer:R 102
Telefon:+43 (1) 4277-49223
eFax:+43 (1) 4277-849223
E-Mail:faime.alpagu@univie.ac.at
Sprechstunde:nach Vereinbarung

Vorträge und Workshops

Lebenswelt der Personen aus der Türkei verstehen. Eine biographische Perspektive der „Gast­arbeiterInnen", Eingeladener Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Wien.Vielfalt.Wissen. Eine Vortragsreihe zu den Themen Integration, Diversität, Communities und Flüchtlinge in Wien, Magistratsabteilung 17 - Integration und Diversität, 09.11.2017

Methodik Workshop "Photography" (zusammen mit Roswitha Breckner). Eingeladener Workshop zum Marie Jahoda Summer School "Exile and Memory - Interdisciplinary Perspectives", Institut für Soziologie, Universität Wien, 26.9.2017.

The Importance of Posture in the Visual Message of/about Migration, Kongress “Wissensrelationen“, TU Dortmund, 21.– 23.09.2017.

Migration in Biography and Photography: A Case Study, Internationales DoktorantInnen Kolloquium (I-DOK) – Visuelle Soziologie, Institut für Soziologie, Universität Wien, 30.06. – 01.07.2017.

Ausdrucksformen von Migrationserfahrungen: Fotografien und Biografien von "GastarbeiterInnen", Fachtagung „Migration im Bild eine Fachtagung zum aktuellen Stand der Diskussion um Bild und Migration aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive“, Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät, Arbeitsbereich Interkulturelle Bildforschung, 30. – 31.3.2017.

Migration Narratives Juxtaposed: A Sociological Analysis of Photos, Letters and Biographies of “Guest Workers” from Turkey Living in Austria, Posterpräsentation im Rahmen “Tag des SOWI – Doktorats”, Graduiertenzentrum der Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Wien, 25.11.2016

Migration Narratives Juxtaposed: A Sociological Analysis of Photos, Letters and Biographies of “Guest Workers” from Turkey Living in Austria, Posterpräsentation im Rahmen der Fachtagung „Bildung und soziale Ungleichheiten – Perspektiven sozialwissenschaftlicher Biographieforschung. Tagung zum 30jährigen Jubiläum der Sektion Biographieforschung in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie“, Institut für Bildungswissenschaften, Universität Wien, 17. – 19. 11.2016

A Sociological Analysis of Photographs of “Guest Workers” From Turkey Living in Austria: A Case Study, 3rd International Conference for PhD Students and Recent Phd Graduates  „Migrations in Visual Culture”, Faculty of Philosophy, University of Belgrade, 8. – 10. 9.2016.

Migration Narratives Juxtaposed: A Sociological Analysis of Photos, Letters and Biographies of “Guest Workers” from Turkey Living in Austria, Third ISA Forum of Sociology “The Futures We Want: Global Sociology and the Struggles for a Better World”, Universität Wien, 10. – 14.7.2016.

Migration Narratives Juxtaposed: A Sociological Analysis of Photos, Letters and Biographies of “Guest Workers” from Turkey Living in Austria, Posterpräsentation im Rahmen der “Woche der soziologischen Nachwuchsforschung”, Institut für Soziologie, Universität Wien, 23.5.2016

Workshop zur Methode der biographischen Fallrekonstruktion, Quatext   Institut für qualitative Sozialforschung Berlin e.V., Göttingen 10. – 13. 3.2016.

Migration Narratives Juxtaposed: A Sociological Analysis of Photos, Letters and Biographies of “Guest Workers” from Turkey Living in Austria, Internationales DoktorantInnen Kolloquium (I-DOK) – Visuelle Soziologie, Institut für Medienforschung, TU Chemnitz, 12. – 13.2. 2016.

Medien

Ö1, Radiokolleg   Exil und Erinnerung, Versteckte Orte und ihre Communities, 12.10.2017

Die vielen Gesichter der Migration, Sommerserie Young Academics,  Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW), 04.09.2017.

Publikationen

Peer-Reviewed:

Alpagu, F. (2015): Involving Migrant Women in Research. Potential Benefits and Limitations of the Participatory Photo Interview. In: Moment-Journal of Cultural Studies, 2(1), 286-206.

Forschunsberichte:

Reinprecht, C; Rossbacher, E.; Alpagu, F.; Wilczewska, I.; Zarkovic, T.; Koyupinar, D. (2016):  Einfluss der Migration auf Leistungserbringung und Inanspruchnahme von Pflege- und Betreuungsleistungen in Wien. Eine Studie im Auftrag der MA 24 (Gesundheits- und Sozialplanung) und des Dachverbands der Wiener Sozialeinrichtungen. Endbericht. Institut für Soziologie, Universität Wien

Röthlin, F.; Dahlvik, J.; Ganahl, K.; Alpagu, F.; Sikic-Fleischhacker, A.; Peer, S.; Pelikan, J. M. (2015): Die „Gesundheitskompetenz und Migration" Studie (GKM). Gesundheitskompetenz von Personen mit Migrationshintergrund aus der Türkei und Ex-Jugoslawien in Österreich. Ergebnisse einer quantitativen und qualitativen Studie. Endbericht. LBIHPR

Filmrezensionen:

Alpagu, F. (2010): Gecenin Kanatlari. In: Yeni Film,19.

Alpagu, F. (2008): Hatırla Sevgili.Tarihi Hatırla. In: Yeni Film,16.

Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-48204
T: +43-1-4277-49105

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0