Logo der Universität Wien

Bewerbungen & Kontakt

Die Marie Jahoda-Summer School of Sociology Vienna richtet sich an engagierte DoktorandInnen aus dem deutschsprachigen und europäischen Raum, die ihre Dissertationen mit den Problembereichen von Wirtschaft, Märkten und Organisation (siehe Konzept) verbinden. Die Sprachen der Summer School sind Deutsch und Englisch. Über die Teilnahme an der Marie Jahoda Summer School of Sociology wird ein Zertifikat ausgestellt. Es können 7 ECTS-Punkte erworben werden.

Die Teilnahme an der Summer School beruht auf einem Auswahlverfahren, das die Beteiligung von bis zu 18 DoktorandInnen zulässt. Bewerbungen auf Deutsch oder Englisch sollten ein kurzes Motivationsschreiben, ein Expose des eigenen Dissertationsprojektes im Umfang von max. fünf Seiten sowie ein Curriculum Vitae umfassen. Wir laden zu Bewerbungen bis zum 31. Mai 2011 ein. Die ausgewählten BewerberInnen werden innerhalb einer Woche informiert. Die Marie Jahoda Summer School of Sociology erhebt keine Teilnahmegebühren. Fahrt- und Übernachtungskosten tragen die TeilnehmerInnen selbst. Die Summer School unterstützt Anträge der TeilnehmerInnen auf Reisestipendien bei Förderungsinstitutionen und kann bei der Organisation günstiger Unterbringungen in Wien behilflich sein.

 

Leitung: Prof. Dr. Sighard Neckel

Organisation: Lukas Hofstätter, Bakk.

Bewerbungen bis 31. Mai per E-Mail an: lukas.hofstaetter@univie.ac.at

 

Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-48204
T: +43-1-4277-49105

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0