Logo der Universität Wien

Institutsprojekt „Wege in die Zukunft“: Eine Längsschnittstudie über die Vergesellschaftung junger Menschen in Wien

Institut für Soziologie, Copyright: S. Hornyak
Copyright: S. Hornyak

Das Institut für Soziologie startete im Sommer 2016 ein langfristig angelegtes Eigenprojekt, in dem die Vergesellschaftung Jugendlicher aus einer ganzheitlichen Perspektive analysiert wird. Die Untersuchung der komplexen Prozesse der Einbeziehung und Teilhabe junger Menschen soll Erkenntnisse über eine Gesellschaft im Umbruch erbringen. Betrachtet werden die Integration in Bildung und Arbeit, die lebensweltlichen Gruppenzugehörigkeiten und die sozialen Nahbeziehungen sowie die Formen der Anerkennung, die junge Menschen erfahren. In diesem Forschungsprojekt soll es zudem gelingen, die Perspektive der Jugendlichen einzunehmen und ihre Stimme in den öffentlichen Diskussionen, die sie unmittelbar betreffen, zu stärken.

Mit dem Institutsprojekt „Wege in die Zukunft“ verfolgt das Institut für Soziologie darüber hinaus das Ziel, das Wissen, die Erfahrungen und die methodologischen Zugänge aus seinen verschiedenen Forschungsschwerpunkten zu bündeln. So beteiligen sich ExpertInnen aus der Migrationsforschung, der Familiensoziologie, der Lebenslaufforschung, der Kultur- und Wissenssoziologie, der Genderforschung, der Arbeits- und Organisationssoziologie sowie der Stadtsoziologie und der Forschung über Sozialpolitik an dem Projekt. Qualitative und quantitative Methoden der Sozialforschung werden in dieser Längsschnittstudie kombiniert.

In Kooperation mit dem Stadtschulrat für Wien und mit Neuen Mittelschulen werden Jugendliche von der achten Schulstufe an für fünf Jahre auf ihren Lebenswegen, in ihrem Bildungsverlauf und Berufseinstieg begleitet. In dieser Zeit sollen sie einmal jährlich zu wechselnden Themen befragt werden. Dies ermöglicht neue Erkenntnisse darüber, wie die Lebenschancen junger Generationen durch schulische, familiäre, institutionelle und Arbeitsmarktbedingungen geformt werden und welche Strategien die jungen Menschen bei den entscheidenden Übergängen in dieser Lebensphase verfolgen.

Institut für Soziologie
Universität Wien

Rooseveltplatz 2
1090 Wien
T: +43-1-4277-492 01
F: +43-1-4277-8492 01
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0