Logo der Universität Wien

News

Aus der Perspektive einer "Problemgruppe"

Graphik: Alessia Scuderi

Wie Jugendliche mit Migrationshintergrund ticken und wie sie ihre Lebenswege gestalten, wird derzeit in einer Langzeitstudie des Instituts für Soziologie erforscht. Standard, 13.12.2017

Was hält die Gesellschaft zusammen?

Das Wiener COHSMO-Team (v.l.n.r.): Michael Friesenecker, Yuri Kazepov und Ruggero Cefalo. (Foto: Universität Wien)

Wo wir leben, beeinflusst den Zugang zu Ressourcen, den Bildungsweg und auch die Denkweise. Über das EU-Projekt COHSMO unter Beteiligung des Soziologen Yuri Kazepov. Forschungsnewsletter Universität Wien, 13.12.2017

Gegen das große Schweigen im Netz

Cybermobbing tritt im Alltag von Jugendlichen häufig auf. C. Atzmüller und U. Zartler über das Projekt "Zivilcourage 2.0" im Standard, Forschung Spezial, 29.11.2017

Neuerscheinung: Artefaktanalyse

M. Lueger, U. Froschauer: Artefaktanalyse. Grundlagen und Verfahren. Springer 2018

M. Lueger, U. Froschauer: Artefaktanalyse. Grundlagen und Verfahren. Springer 2018

Die Opfer von #MeToo

Laura Wiesböck, Bakk. MA

Über Victim-Blaming und die Unsichtbarkeit von Tätern. derStandard.at, Userkommentar von L. Wiesböck, 27.11.2017

Großes Ehrenzeichen für Prof. Pelikan

Univ.-Prof. i.R. Dr. Jürgen Pelikan erhält das Große Ehrenzeichen. Fotorechte: Andreas Wenzel, BKA

Am 7.11.2017 wurde Prof. Pelikan das "Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" durch Frau BM Priv. Doz. Dr. Rendi-Wagner verliehen. Das Institut für Soziologie gratuliert herzlich!

Goldenes Ehrenzeichen für Prof. Forster

Ao. Univ.-Prof. i.R. Dr. Rudolf Forster erhält das Goldene Ehrenzeichen. Fotorechte: Andreas Wenzel, BKA

Am 7.11.2017 wurde Prof. Forster das "Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" durch Frau BM Priv. Doz. Dr. Rendi-Wagner verliehen. Das Institut für Soziologie gratuliert herzlich!

uni:view Magazin: Städte im Wandel

Foto: Universität Wien

Das 21. Jahrhundert ist das "urban century", in dem Städte eine wichtige Rolle in Bezug auf Bevölkerungswachstum und Ressourcenverbrauch einnehmen. Vizerektor Heinz Faßmann eröffnete die UNIVIE Book Series "Cities in Transition"

Working Papers

Drei neue Beiträge sind online! Autorinnen: Grit Höppner, Alba Angelucci, Sabrina Laufer

Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-48204
T: +43-1-4277-49105

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0