Logo der Universität Wien

Archiv

Herbstlohnrunde: Arbeitszeitdenken vergessen – aber richtig

Mag. Carina Altreiter

Freizeitoption statt 50-Stunden-Woche. Einige Anmerkungen zur Herbstlohnrunde. derStandard.at, Kommentar der Anderen, C. Altreiter, 27.09.2016

Neuerscheinung: "Gesellschaft im Wandel"

Gesellschaft im Wandel: Judith Fritz, Nino Tomaschek (Hrsg.)

Gesellschaftliche, wirtschaftliche und ökologische Perspektiven. Judith Fritz, Nino Tomaschek (Hrsg.) - mit Beiträgen von Institutsmitgliedern

4. Jahrestagung der Migrations- und Integrationsforschung in Österreich. 12.-13. September 2016

© Universität Wien/ Alex Schuppich

Eine gemeinsame Veranstaltung der Kommission für Migrations- und Integrationsforschung der ÖAW und des Forschungsschwerpunkts Migration, Citizenship and Belonging der Fakultät für Sozialwissenschaften.

Neuerscheinung: Mediatisierung als Handlungsproblem

Grenz, Tilo (2017). Mediatisierung als Handlungsproblem. Eine wissenssoziologische Studie zum Wandel materialer Kultur. Wiesbaden: Springer VS.

Grenz, Tilo (2017). Mediatisierung als Handlungsproblem. Eine wissenssoziologische Studie zum Wandel materialer Kultur. Wiesbaden: Springer VS.

In memoriam Dorothea Gaudart (16.04.1927 - 07.08.2016)

Foto: Universität Wien

Das Institut für Soziologie trauert um Dorothea Gaudart, Honorarprofessorin an der Universität Wien

Neuerscheinung: Handlungs- und Interaktionskrisen

Buchcover: Adloff, Frank; Antony, Alexander; Sebald, Gerd (Hg.) (2016). Handlungs- und Interaktionskrisen. Sonderheft 14 der Österreichischen Zeitschrift für Soziologie. Wiesbaden: Springer VS.

Adloff, Frank; Antony, Alexander; Sebald, Gerd (Hg.) (2016). Handlungs- und Interaktionskrisen. Sonderheft 14 der Österreichischen Zeitschrift für Soziologie. Wiesbaden: Springer VS.

"Ältere Arbeitnehmer sind seltener krank"

Foto: Franz Kolland

Altersforscher Franz Kolland über eine pflichtbewusste Generation und die Bonus-Malus-Pläne der Regierung. Interview, 30. August 2016, derStandard.at

"Man sollte die Debatte über Arbeitslosigkeit ganz anders führen"

Univ.-Prof. Dr. Jörg Flecker ©

Nicht nur Ein-Euro-Jobs für Flüchtlinge, sondern auch Verschärfungen der "Zumutbarkeit" für Arbeitslose werden diskutiert. Soziologe Jörg Flecker sieht einige Irrtümer. Interview, 21. August 2016, derStandard.at

Lieber ein Schnitzel als gute Luft

DiePresse_23.07.2016_Artikel

Europas Bürger wissen wenig darüber, was die Luft verschmutzt. Außerdem würden sie eher Geld zahlen, als ihr Verhalten zu ändern, besagt Europas größte Studie dazu. Die Presse: 22.07.2016

BesucherInnenrekord beim 3. ISA Forum in Wien

Foto: Karl Valent

4500 Soziologinnen und Soziologen aus 126 Länder besuchten vom 10. bis 14. Juli 2016 an der Universität Wien das dritte und bisher größte ISA Forum of Sociology.

Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49105
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-48204

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0