Logo der Universität Wien

 Gemeinsames Masterprogramm

„Sozialer Wandel und Ungleichheit in Europa“


Institut für Soziologie, Universität Wien
Département de Sociologie, Université Paris 8 Vincennes Saint Denis


Das Institut für Soziologie arbeitet gemeinsam mit dem Institut für Soziologie an der Universität Paris 8 Vincennes Saint-Denis an der Einrichtung eines bilateralen Masterstudiums, das Studierenden eine forschungsgeleitete Auseinandersetzung mit Fragen des sozialen Wandels und von sozialer Ungleichheit im europäischen Kontext bieten soll.

Das Masterstudium, das den Titel „Sozialer Wandel und Ungleichheit in Europa“ trägt, wird im Rahmen der bestehenden Curricula entwickelt und eröffnet den Studierenden den Zugang zu den Forschungs- und Ausbildungsschwerpunkten der beteiligten Institute: Verknüpfung qualitativer und quantitativer Forschungsansätze, internationaler Vergleich, Ausrichtung an einer innovativen Praxisforschung in den Bereichen Stadt, Migration und Arbeit, in denen sich der Wandel der sozialen Ungleichheitsordnung kristallisiert. Längerfristig ist geplant, das Institut für Soziologie der sozialwissenschaftlichen Fakultät an der Karls-Universität Prag in diese Kooperation mit einzubeziehen; vorbereitende Gespräche sind im Gang.

Der Aufbau des bilateralen Masterstudiums wird durch das interministerielle Programm zur Einrichtung von österreichisch-französischen Masterstudien finanziell unterstützt. Dank dieser Förderung besteht für Studierende ab sofort die Möglichkeit zu einem Aufenthalt an der Universität Paris 8 für die Dauer von bis zu einem Jahr. Es gelten dieselben Regelungen wie für Erasmus-Programme. Eine Beteiligung ist auch für Studierende möglich, die bereits am Erasmus-Austauschprogramm teilgenommen haben.

KoordinatorInnen des Masterprogramms sind:

Institut für Soziologie der Universität Wien:
Prof. Christoph Reinprecht

Département de Sociologie, Université Paris 8 Saint Denis:
Prof. Claire Lévy-Vroelant

Geplante Austausch-Aktivitäten:

Im Rahmen der Initiative zur Einrichtung eines bilateralen Masterprogramms finden in vier Bereichen Austausch-Aktivitäten statt:

  1. Studierendenaustausch
  2. Austausch im Rahmen von Lehrveranstaltungen
  3. Veranstaltungen
  4. Lehrendenaustausch

1) Studierendenaustausch

Ein Paket von 30 ECTS Punkten wird nach individueller Absprache mit den KoordinatorInnen voll anerkannt. Auch die Ko-Betreuung von Diplomarbeiten ist im Rahmen des Austauschprogramms möglich.

(Masterprogramm des Département de Sociologie de l’Université Vincennes Saint-Dénis Paris 8)

Das Austauschsemester kann entweder im Wintersemester oder im Sommersemester begonnen werden und anschließend auf ein Jahr verlängert werden. Nach Absprache mit den KoordinatorInnen sind auch kürzere Aufenthalte zu Forschungszwecken (Masterarbeit) möglich.

Die Anmeldung mit Motivationsschreiben ist für das Wintersemester bis Ende Juli, für das Sommersemester bis Ende November möglich. Anträge für Kurzaufenthalte zu Forschungszwecken können jederzeit eingebracht werden.

Voraussetzungen: abgeschlossenes Bachelorstudium; Inskription für das Masterstudium an der Universität Wien; Französisch-Kenntnisse.

2) Austausch im Rahmen von Lehrveranstaltungen

Geplant sind sowohl virtuelle Zusammenarbeit als auch Zusammenkünfte von Studierenden der beiden Institute im Rahmen von Lehrveranstaltungen und Workshops.

3) Veranstaltungen

In Vorbereitung sind  Veranstaltungen in Kooperation mit dem Französischen Kulturinstitut.

4) Lehrendenaustausch

Das Masterprogramm finanziert Gastaufenthalte von ProfessorInnen, DozentInnen und LektorInnen an den Partnerinstituten.

Institut für Soziologie
Universität Wien
Rooseveltplatz 2
1090 Wien

Fragen zum Studium:
T: +43-1-4277-49105
T: +43-1-4277-49104
T: +43-1-4277-48204

Allgemein:
T: +43-1-4277-49201
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0